Fuchsbau MTB-Rennen in Sallgast

Veröffentlicht von Roberto Demuth am

Mit dem dritten Gesamtrang und Platz 1 in der Altersklassenwertung bestätigte Sebastian Rengert auch beim Mountainbikerennen im Fuchsbau von Sallgast seine anhaltend gute Form bei den Mountainbikerennen in dieser Saison. Souverän verteidigte er auf dem technisch und konditionell anspruchsvollen Kurs seinen Titel in der Altersklasse der Senioren Über 40 und musste in der Gesamtwertung lediglich Paul Lichan (2 Rad Henke) und Peter Richter (RSV Plessa) den Vortritt lassen.
Bei sommerlichen Temperaturen drängten sich etwa 70 Fahrerinnen und Fahrer auf der 3,5km langen Runde, die sich in den letzten Jahren als die anspruchvollste Mountainbikestrecke der Region einen Namen gemacht hat – Titel, welchem sie auch in diesem Jahr wieder ohne Abstriche gerecht wurde. Zusammen mit einer kleinen Gruppe konnte sich Sebastian Rengert zunächst vom Start weg einen Vorsprung vor dem Hauptfeld erarbeiten, lediglich Paul Lichan und Peter Richter konnten sich im Laufe des Rennens als Spitzenduo entscheidend absetzen.
Die Rennentscheidung fiel dann in der letzten Runde in der letzten Abfahrt zum See, als Paul Lichan im Zuge einer Überrundung eine kleine Lücke zu Peter Richter herausfahren und bis ins Ziel halten konnte. Mit 1:25 Stunde Fahrzeit folgte Sebastian Rengert als dritter Fahrer der Tageswertung und komplettierte das Podium. Herzlichen Glückwunsch.

Am 27.10. findet sie Mountainbike-Lausitz-Serie 2019 dann ihre Fortsetzung mit der 11.Austragung des Rennens in Teichland.
Weitere Infos unter www.mtb-lausitz.de

Kategorien: Rennberichte

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.